Konfi-3 … was ist das?

Immer wieder werden wir in der Stadtkirche von Gemeindegliedern oder auch von Besuchern gefragt: Konfi-3 … was ist das eigentlich? Hier: 3 x 3 Antworten

  1. Konfi-3 ist Vorkonfirmandenunterricht in Klasse 3. Er dauert 2 x 45 Minuten / Woche.
  2. Konfi-3  ist ein Unterrichtsblock von etwa 10 Wochen, dabei kommen die Kinder in Kleingruppen zusammen.
  3. Konfi-3 behandelt die Themen Taufe, Gemeinde und Abendmahl mit Kindern.
  4. Bei Konfi-3 gibt es 3 Gottesdienste: einen Vorstellungsgottesdienst, einen Tauferinnerungsgottesdienst und Abendmahlsgottesdienst für Kinder und ihre Familien.
  5. Konfi-3 findet dieses Jahr in der Stadtkirche in 4 Gruppen und mit 8 Mitarbeitern statt.
  6. Konfi-3 lebt von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.
  7. Konfi-3 macht den Kindern Spaß, weil es in einem Alter stattfindet, wo Kinder sehr aufnahmefähig und kreativ sind.
  8. Konfi-3 gibt es in Freudenstadt seit dem Jahr 2001, und zwar zusammen mit der Martinskirche.
  9. Konfi-3 gibt es z. Zt. in rund 140 Gemeinden der Evang. Landeskirche in Württemberg mit stetig steigender Tendenz.

Konfi 3-Gruppe 2008 (zum Vergrößern: klicken)

Konfi 3 - ich bin dabei

Was in Freudenstadt schon lange im Rahmen eines Projekts ausprobiert wurde, wurde von der Landessynode auf dauerhafte Basis gestellt. Das württembergische Kirchenparlament hat sich am 17. März 2007 mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, das Modell KU 3 + KU 7/8 neben dem bisherigen Konfirmanden-Unterricht als Regelform zuzulassen.

Das bedeutet: In Freudenstadt wird auch zukünftig als Auftakt zum Konfirmanden-Unterricht in der 7./8. Klasse mit dem Vorkonfirmanden-Unterricht, Konfi-3 in der 3. Klasse, begonnen.