Der Chor der Martinskirche ...

... trifft sich zu den Proben regelmäßig 
donnerstags von 20 – 22 Uhr im
Gemeindehaus der Martinskirche

Wer mitsingen möchte, kann sich mit Chorleiterin Katharina Wilding oder dem Pfarramt bei Frau Hölzlberger (Tel 07441/3076) in Verbindung setzen oder einfach donnerstags um 20.00 Uhr in die Probe kommen.

Chor und Chorleiterin freuen sich über neue Sänger in jeder Stimmlage.

 

Wissenswertes über den Chor der Martinskirche

Mit dem Bau der Martinskirche 1956 wurde der Chor der Martinskirche gegründet. Martin Lutschewitz, Erika Bilger, Marlene Müller, Norbert Vorreiter, Heinz Weyrich, Christoph Wünsch, Alexandra Weyrich und nicht zuletzt Werner Wilms haben den Chor geprägt über die Jahrzehnte geformt. Seit September 2019 leitet ihn Katharina Wilding.

 

Katharina Wilding studierte Schulmusik an der Musikhochschule Heidelberg-Mannheim mit den Hauptfächern Klavier und Gesang. Sie absolvierte danach noch im Fach Blockflöte und frühkindlicher Musikpädagogik zahlreiche Aus- und Weiterbildungen. Im Jahr 2011 erwarb sie die C-Kirchenmusik-Prüfung. Sie leitete bereits mehrere weltliche und kirchliche Chöre, bevor sie den Chor der Martinskirche übernahm.

 

Zwei Hauptaufgaben hat sich der Chor gestellt: Zum einen die musikalische Mitgestaltung der Gottesdienste und zum anderen die konzertante Aufführung größerer Chorwerke auch mit Orchester und Vokalsolisten.

 

Etwa einmal pro Monat singt der Chor im Gottesdienst. Seit der Einführung des neuen Gesangbuchs macht der Chor die Gemeinde mit den neuen Liedern, Kanons und den vierstimmigen Sätzen Stück für Stück vertraut. Natürlich singt der Chor auch altbekannte Lieder und nicht im Gesangbuch vertretene Literatur.

 

Den zweiten „Ast“ der Chorarbeit bilden die geistlichen Konzerte – meistens zum traditionellen Termin am 2. Advent. Um aber auch hier ein breites Chorrepertoire erarbeiten zu können, werden auch andere Termine im Kirchenjahr wahrgenommen.

 

Um diese großen Werke realisieren zu können, hilft der Förderverein „Musica Sacra“ stets gerne aus. Es lohnt sich, dem Verein beizutreten. So können auch in Zukunft weiterhin wunderbare musikalische Werke der Vergangenheit und Gegenwart zu Gehör gebracht werden.

 

Der Chor ist mit knapp 20 Sängerinnen und Sängern noch ganz gut besetzt; Neuzugänge in allen Stimmlagen sind aber hochwillkommen! Um mitsingen zu können, braucht es eigentlich nur Freude am Singen und an der Gemeinschaft und dem Miteinander im Chor.

Die nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen unserer Gemeinde:

So, 05.02. 10:15 Uhr
Gottesdienst (Prädikant Mathias Juhl)
-
Fr, 10.02. 17 Uhr
Konfi3
-
So, 12.02. 10:15 Uhr
Konfi3-Familiengottesdienst (Pfr Steinhilber)
-
Di, 14.02. 14:30 Uhr
Martinsnachmittag
-
Mi, 15.02. 19 Uhr
Kirchengemeinderatssitzung
-
Fr, 17.02. 17 Uhr
Konfi3
-
So, 19.02. 10:15 Uhr
Gottesdienst (Pfrin Helbling)
-
Fr, 24.02. 17 Uhr
Konfi3
-
Sa, 25.02. 8:30 Uhr
russ.-orth. Kirche im Gemeindehaus
-
So, 26.02. 10:15 Uhr
Abendmahlsgottesdienst (Pfr Itzek)
-