Evangelischer Kindergarten Justinus Kerner

Unser viergruppiger Kindergarten ist zentral und ruhig in der Nähe des Stadtbahnhofes gelegen. Das Haus hat zwei Stockwerke mit vier großzügigen Gruppenräumen und bietet Platz für die Betreuung von 87 Kindern.

Unser Kindergarten umfasst folgende Gruppen:

1 Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten ( 7.30 - 13.30 Uhr) mit der Altersmischung 2-6 Jahre
(-> Zwergen - Gruppe / 22 Plätze)

1 Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten ( 7.30 - 13.30 Uhr) mit der Altersmischung 3-6 Jahre
(-> Füchse - Gruppe / 25 Plätze)

1 Gruppe mit Ganztagesbetreuung (7.30 - 17.00 Uhr) mit der Altersmischung 2-6 Jahre
(-> Bären - Gruppe / 20 Plätze)

1 Gruppe mit Ganztagesbetreuung (7.30 - 17.00 Uhr) mit der Altersmischung 3-6 Jahre
(-> Eulen - Gruppe / 20 Plätze)

 

Adresse:

Evang. Kindergarten
Justinus - Kerner — Str. 11
72250 Freudenstadt
Tel.: 07441/7856 oder 869904
ev.kiga.justinus-kerner(at)t-online.de

Ansprechpartnerin
Ist die Leiterin des Kindergartens, Frau Petra Vogt
Stellvertretung: Claudia Haist

Anmeldung und Bürozeiten:
Montag- und Dienstagvormittag

Weitere Infos:

Unser Ev. Kindergarten Justinus- Kerner- Straße bietet ein umfassendes und familienfreundliches Betreuungsangebot für Kinder ab dem 2. Lebensjahr an. In unserem Haus betreuen wir Kinder von 2- 6 Jahren.
Die Gruppen sind alters- und konfessionsgemischt und interkulturell.

„Nur da, wo Kinder sich wohlfühlen, lernen sie fürs Leben!“

Jedem Kind und jeder Familie wollen wir offen und wertschätzend begegnen und Kindern den Zugang für Bildungschancen öffnen.

Das bieten wir Ihnen als Betreuungszeit:

1. Für Kinder von 2-6 Jahren:

- Eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten (Zwerge) täglich von 7.30h – 13.30 h
22 Plätze vorhanden
- Ganztagsplätze mit Mittagessen (Bären) täglich bis von 7.30h - 17 h
20 Plätze vorhanden

2. Für Kinder von 3-6 Jahren:

- Eine Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten (Füchse) täglich von 7.30h – 13.30 h
25 Plätze vorhanden
- Ganztagsplätze mit Mittagessen (Eulen) täglich bis von 7.30h - 17 h
20 Plätze vorhanden


Die Entwicklung eines Kindes in den ersten Lebensjahren ist besonders bedeutungsvoll für sein gesamtes weiteres Leben. Gerade deshalb ist es wichtig, dass ein Kind eine wertschätzende und entwicklungsfördernde Begleitung an ihrer Seite haben.
Die Kinder werden liebevoll von unserem qualifizierten Fachpersonal betreut. Sie holen jedes Kind da ab, wo es von seiner Entwicklung her steht und fördern es individuell. Gefördert werden: Sozialverhalten, sich selbst wahrnehmen in einer Gruppe, Durchhaltevermögen, Kreativität, emotionale Entwicklung, Sprachpflege, Phantasie, Natur- und Sachbegegnung, Strukturen und Regeln, Musikalität, Bewegungsfreiraum, körperliche Entwicklung, sowie der Übergang vom Wickelkind zum Trocken werden.

Ein sanfter Übergang von der Krippe zur Kindergartenarbeit kann Ihnen garantiert werden!

Weiterhin verfügt unser Kindergarten:

-  über einen großen Garten mit vielen Bewegungsmöglichkeiten
-  einen großzügigen Eingangsbereich
-  vier große und helle Gruppenräume mit Funktionsecken
-  einen Bewegungsraum zum Toben und
-  einen Raum fürs Mittagessen

Das Profil unserer Einrichtung

Jedes Kind ist einzigartig!

Leitziele unserer Arbeit ist den Kindern zu verhelfen, ein beziehungsfähiger, wertorientierter, schöpferischer, selbstverantwortlicher Mensch zu werden, der den Anforderungen des Lebens gerecht werden kann.

Wir wollen den Kindern den christlichen Glauben in Form von biblischen Geschichten, Liedern und Gebeten, begleitet von jahreszeitlich religiösen Festen nahebringen und uns an gelebten biblischen Maßstäben im sozialen Miteinander üben. Die Grundwerte der biblischen Botschaft wie Glaube, Liebe, Vergebung, Gemeinschaft und Hoffnung, sollen unser Zusammenleben im Kindergarten prägen.

Integriert ist unser Leitsatz: „Sprache ist der Schlüssel zur Welt“
Sprache hat großen Einfluss in der sozialen Interaktion und auf die Bildungschancen von Kindern. Wir machen es uns zum Ziel, eine sprachenfreundliche Lernumgebung im Kindergarten durch Vorlesen, erzählen, singen, reimen etc. und musikalisch- rhythmischer Begleitung zu schaffen.

Unsere Arbeit orientiert sich an den Bedürfnissen der Kinder. Wir arbeiten familienergänzend und unterstützen Familien bei der Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder.

Wichtige Bausteine unserer Arbeit:

- Individuelle Eingewöhnung für neue Kinder
- Wir arbeiten nach dem Orientierungsplan des Landes BW
- Ganzheitliches Lernen durch gezielte Bildungsangebote in Kleingruppen
- Gruppenübergreifende Maxi- Tage 1x pro Woche
- 1x pro Monat Waldtag
- Gesundes Frühstück oder ein Kochtag
- 1x pro Woche Turnen im Bewegungsraum
- SBS-Projekt (Singen- Bewegen- Sprechen)
- Förderung der Selbstständigkeit und der Verantwortlichkeit für eigenes Handeln
- Experimentieren und Forschen
- Jedes Kind besitzt einen eigenen Entwicklungsordner (Portfolio)
- Musikalische Erziehung
- Projekt- Arbeit: Mit einer Frage fängt es an!"
- Wir garantieren und gestalten sanfte Übergänge von der U3- Gruppe in die Regelgruppe
- Tägliche Gartenpausen für Bewegung sind uns wichtig
- 1x pro Woche bieten wir Sprachförderung an
- Das Mittagessen in der GT- Gruppe ist von biologischem Anbau

Elternarbeit:

In der Elternarbeit ist uns Offenheit und Transparenz wichtig. Wir führen mit Ihnen Eingewöhnungs- und Entwicklungsgespräche. Unser Kindergarten soll ein Ort der Begegnung sein, in dem Gemeinschaft erfahrbar wird. Wir beachten die Lebenssituation und Bedürfnisse der Eltern. Gruppeninformationen und Konzeption sind jederzeit einsehbar.

Wir wollen Ihren Kindern ein wegweisender Begleiter auf dem Weg ins Leben sein!

Wir kooperieren mit:

- den örtlichen Grundschulen (Hartranft- GS und Theodor- Gerhardt- GS), den Logopäden, den Frühförderstellen, den Kinderärzten, den Sprachheilschulen und den Ergotherapeuten.
- mit verschiedenen Institutionen und Firmen: Wir unternehmen Exkursionen und Ausflüge je nach Projekt und Thema